Weirather Laser Sintering 3232

Die neue Generation von Weirather Laser Sintering 3232 steht für höchste Bauteilqualität und maximale Produktivität bei einem Produktionsvolumen von 38 Litern.

Infrarotheizung

Die innovativen und energiesparenden Infrarotheizstrahler erwärmen in kürzester Zeit die Pulverbettoberfläche auf bis zu 250°C. Das System wird über eine Präzisions- Temperaturregelung gesteuert, was reproduzierbare Bauteileigenschaften für das gesamte Bauvolumen ermöglicht.

Prozessraum

  • Der isolierte Innenraum garantiert eine maximale Energieeinsparung.
  • Das Punktpyrometer erlaubt eine akkurate Regelung der Prozesstemperatur.
  • Der wassergekühlte Kreislauf für Aufnahmeflansch, Scanner und Laser gewährleistet hohe Zuverlässigkeit und wiederholbare Präzision.
  • Präziser wassergekühlter Hochgeschwindigkeits- 3-Achsenscanner bis 15m/sec.
  • Die digitale Z-Achse steuert die optimale Laser-Fokusgröße. Dadurch entfällt die kostenintensive  F-Theta-Linse.

Patentierte Aufziehvorrichtung

  • Die innovative und patentierte Aufziehvorrichtung trägt den Werkstoff präzise auf und verdichtet ihn stufenweise bis zur fertigen Schicht.
  • In Verbindung mit leistungsstarken wassergekühlten 100-Watt-Lasern wird die Produktivität massiv gesteigert.
  • Definierbare Schichtstärke von 0.05mm, 0.10mm, 0.12mm, 0.15mm, 0.20mm.

Technische Daten

  • Nutzbares Bauvolumen: 320x320x380mm
  • Schichtstärke: 0.05mm, 0.10mm, 0.12mm 0.15mm, 0.20mm.
  • Scanner: 3 Achsen X-Y-Z
  • Scangeschwindigkeit: Bis 15m/s
  • Aufwärmzeit: 2-2,5 Stunden
  • Laser: CO2 Laser 100 Watt
  • Stromanschluss: 32A / 400V
  • Leistungsaufnahme: 10KW maximal / ca. 3KW im Prozess
  • Gewicht: ca.900kg
  • Stickstoffgenerator: Integriert oder externer Anschluss
  • Druckluft mit Stickstoffgenerator: mindestens 10m³/h
  • Software: Materialise Magics – einfache und anwenderfreundliche Bedienung
  • CAD Schnittstelle: STL
  • Bedienung über Handy und Tablet optional erhältlich.

Prozessraum

Der wartungsarme Prozessraum aus rostfreiem Material ist mit hochwertiger Wärmeisolierung ausgestattet und hält dadurch den Energieverbrauch niedrig. Die hocheffiziente Infrarotheizung sorgt für schnellste und gleichmäßige Erwärmung der Pulveroberfläche. Das Präzisions-Punktpyrometer regelt in Echtzeit die Prozesstemperatur und gewährleistet somit reproduzierbare Bauteileigenschaften und einen sicheren Prozess mit höchster Bauteilqualität.

Erhöhte Bauteilqualität durch wassergekühltes System

Die integrierte Wasserkühlung temperiert das gesamte System, wie Scanner, Laser und deren Montagegrundplatte auf exakt 20°C. Dadurch findet eine nahezu 100-prozentige Abschottung zum Prozessraum statt. Unser innovatives Temperatur-Management und die angepasste Software steigern die Produktivität und Maßgenauigkeit erheblich.

Materialvielfalt

Das Portfolio der für WLS 3232 qualifizierten Materialien ist darauf ausgelegt allen industriellen Anforderungen gerecht zu werden. PA11, PA12, in Naturfarbe werden Prozesssicher verarbeitet.
PA6 Glasfaser und andere Materialien befinden sich noch in Entwicklung und können in Kürze angeboten werden. Zusätzliche Kosten für die Freischaltung von Materialien fallen bei der WLS 3232 nicht an.

Neuigkeiten und Berichte

x-technik ADDITIVE FERTIGUNG 3/September 2019
x-technik ADDITIVE FERTIGUNG 2/Mai 2019
x-technik ADDITIVE FERTIGUNG 1/Februar 2019